Sepultura – Dante XXI

Sepultura_DanteXXI

Sepultura gehört zu den Bands, die ich früher ständig gehört habe. Früher heißt hier wirklich: vor Ewigkeiten. „Arise“ und „Beneath the Remains“ sind immer noch Metal-Klassiker, danach ging es leider bergab – und zwar nicht erst seit der Trennung von Max. Trotzdem habe ich auch in ihre späteren Werke immer wieder mal reingehört, ohne dass ich besonders viel damit anfangen konnte.

Auch bei dieser CD zeigt sich wieder, dass die neueren Veröffentlichungen nicht mehr viel mit denen der „Third World Posse“  von damals zu tun haben. Wahrscheinlich wäre es also angebracht, bei der Beurteilung dieses Albums die früheren Großtaten einfach zu vergessen. Aber natürlich ist das einfacher gesagt als getan…

Immerhin ist mit Convicted in Life ein echt thrashiger Song dabei, sowohl was die Gitarrenriffs und das Solo betrifft, als auch die Vocals. Auf dem Rest des Albums finden sich diese Elemente auch wieder, allerdings nur in Spuren. Die Vocals von Derrick Green sind sonst meist eher Hardcore-mäßig, und die Songs eher wenig abwechslungsreich mit Strukturen, Riffs und Groove wie man sie von den vorhergehenden Alben kennt. Allein durch das erwähnte Convicted in Life gefällt mir allerdings diese CD schon besser als die Vorgänger, auch wenn sie insgesamt kein Knaller ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: