Heavy Metal in Baghdad

Der eine oder andere der zweieinhalb Leser hier kennt vielleicht schon „Heavy Metal in Baghdad„, den Dokumentarfilm über die einzige Metal-Band im Irak, Acrassicauda. Ich habe vor einiger Zeit schon Teile davon gesehen, stückchenweise auf Youtube. Nerdcore berichtet jetzt, dass der Film komplett auf Youtube zu sehen ist:

Das ist wirklich ein sehr beeindruckender Film, der sicherlich mehr dazu beiträgt, zu verstehen, wie die Menschen im Irak während des Bürgerkriegs leben, als alle Nachrichtenbeiträge. Jede Menge denkwürdige Szenen, z.B. die Berichte über die Gefahren, denen sich die Handvoll Metal-Fans im Irak aussetzen. Oder die Erzählungen über die aussichtslose Lage als Flüchtlinge in Syrien. Das Entsetzen beim Anblick des ausgebombten Probenraums. Aber auch die Freude, wenn es trotz allem endlich gelingt, ein Demo aufzunehmen.

Unbedingt ansehen!

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: