Live: Demonical + Deathbound + My Own Grave + Sabiendas

27.02.2010 – Leipzig, Hellraiser

Die letzten Wochen waren arg stressig, deshalb bin ich bisher noch nicht dazugekommen, etwas über den letzten Konzertbesuch zu schreiben. Weil es schon wieder eine Weile her ist, gibt es diesmal nur ganz kurz ein paar Eindrücke.

Zur Location: Wie ich gehofft hatte, fand das ganze im kleinen Saal des Hellraiser statt. „Saal“ ist eigentlich übertrieben, es ist eher eine Bar mit Bühne. Da kommt echtes „Underground-Feeling“ auf, gute Stimmung ist auch immer, und die Bands lassen sich gut aus nächster Nähe erleben. Immer wieder gut.

Der Konzert-Abend stand ganz im Zeichen des Todesmetalls alter Schule. Die Bands sozusagen im Schnelldurchlauf:

Sabiendas: was auf der verlinkten Myspace-Seite musikalisch an Old School Death Metal geboten wird, hört sich recht ansprechend an. Leider konnte das aber live zumindest bei mir nicht so recht zünden, es ist auch kaum etwas hängen geblieben.

My Own Grave: Death Metal alter Schweden-Schule – als Vergleich würden mir da einige Bands aus dieser Ecke einfallen, Dismember oder Unleashed zum Beispiel. Nicht gerade wahnsinnig originell, aber live eingängig und tight dargeboten. Gut!

Deathbound: Geschwindigkeit und Aggressionslevel wurden hier gegenüber den vorhergehenden Bands ordentlich gesteigert. Kein Wunder, es gab heftig Death/Grind auf die Ohren. Die Band, die mir persönlich am besten gefallen hat, und auch für die meiste Bewegung im Publikum sorgen konnte.

Demonical: Natürlich wieder Old School Death Metal, was sonst? ;) Aber im Vergleich zu My Own Grave vorher ruppiger und dreckiger, mit einem guten Anteil rasender Riffs. Auch wieder gut und unterhaltsam.

Fazit: Hat sich mal wieder gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: