Song der Woche: Blood Duster – DrinkFightFuck

Die australische Band Blood Duster (oder korrekt mit Heavy Metal Umlaut: Blöod Düster) kannte ich bisher nur dem Namen nach. Auf dem PSOA habe ich zufällig ihr gleichnamiges Album aus dem Jahr 2003 an einem der Stände in der Ramschecke gesehen und einfach mal mitgenommen.

Blood Duster haben ursprünglich Grindcore gemacht (soweit ich das gelesen habe, diese frühen Veröffentlichungen kenne ich nicht) und haben sich irgendwann dann eher Rockigerem, nämlich dem Grind & Roll zugewendet. Ein Beispiel dafür ist der Song DrinkFightFuck vom bereits erwähnten Album Blood Duster. Cool groovende Riffs, die auch einer Stoner Rock-Band gut passen würden.

Ich glaube, diese Band macht live richtig Spaß, vielleicht sehe ich sie ja mal.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: