Party.San oder: Alles neu macht der Februar

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Party.San: In Zukunft wird es eine zweite Bühne im Zelt geben. Diese soll speziell für einheimische Newcomer- und Underground-Bands zur Verfügung stehen, die dann spielen sollen, während auf der Hauptbühne umgebaut wird. Und auch noch etwas länger, denn nur für eine Viertelstunde wird sich wohl kaum eine Band auf den Weg nach Thüringen machen.

Der Underground verdient wirklich jede Unterstützung, es gibt dort wahrlich genug gute Bands zu entdecken, die sich den Arsch abspielen und trotzdem relativ unbekannt bleiben.

Als staatlich geprüfter Bedenkenträger muss ich aber trotzdem meckern. Denn dass die Bands „nicht mit den Combos auf der Hauptbühne in Rivalität [..] stehen“, können sich die PSOA-Macher zwar vornehmen, aber ich befürchte, diese wird sich alleine durch die überlappende Spielzeit von selbst ergeben.

Dass es nur eine Bühne gab, war für mich immer ein großer Pluspunkt des Party.San, denn dadurch war das Festival, obwohl es längst nicht mehr zu den kleinen Open Airs gehört, immer noch schön überschaubar und ich konnte ohne Hin- und Hergerenne im Prinzip jede einzelne Band sehen (auch wenn ich das in der Praxis dann wegen mangelnder Ausdauer meistens nicht ganz geschafft habe). In Zukunft heißt es: eine Band auswählen, eine andere zumindest teilweise verpassen. Denn so wie ich das Party.San kenne, werden auch die Bands auf der Underground-Bühne hervorragend und sehenswert sein, einfach ignorieren ist also nicht. :)

Aber vielleicht bin ich ja auch nur ein konservativer alter Sack, der mit Veränderungen nicht klar kommt. Ich werde mir  auf jeden Fall im Sommer vor Ort anschauen, wie sich das Ganze anlässt.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: