Necroccultus

Da habe ich doch kürzlich einen Review bei necroslaughter.de gelesen, und weil ich das immer so mache, wenn ich schon den passenden Link präsentiert bekomme, die besprochene EP bei Bandcamp gehört. Gut, dass ich mir dafür Zeit genommen habe, denn diese Veröffentlichung von Necroccultus ist wirklich mal richtig geiler Stoff für alle Freunde von Immolation und ähnlichem Todesblei.

Ich zitiere mal das Fazit:

Einfach ein kleines, kurzweiliges Highlight für 2013. Das kommende Album von NECROCCULTUS ist für mich bereits jetzt eine Pflichtveranstaltung.

Ja, und wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte, wie ich bei Bandcamp Geld ausgeben kann, ohne dass ich mich bei PainPal anmelden muss, würde ich doch gerne meinen Obolus für diese EP entrichten…

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: