Archiv für Juli, 2015

Die Woche 28

Posted in Uncategorized with tags , , , on 13. Juli 2015 by Micha

Nach langer Zeit habe ich nun auch endlich mal Crack the Skye, das wohl bekannteste Mastodon-Album gehört.  Und was soll ich sagen – das zündet einfach nicht bei mir. Hier ist der Titeltrack – mit Scott Kelly von Neurosis:

Eine äußerst gelungene Mischung aus Death und Black Metal bietet dagegen das dritte und aktuelle Album von Arroganz aus Cottbus mit dem schönen Titel Tod & Teufel:

Und dann war da noch zum Wochenausklang die „Loud-as-fuck-Matinee“ mit Ekranoplan und Shitshifter. Mal etwas anderes, eine Show am Sonntag Nachmittag. Ich würde es ja ein Wohnzimmerkonzert nennen, allerdings handelt es beim AC17 wohl eher um ein (ehemaliges) Büro. Auf jeden Fall eine entspannte kleine Veranstaltung mit Sludge, Grind, Death, Blasts, Geschrei und viel, viel HM-2.

Die Woche 27

Posted in Uncategorized with tags , , on 7. Juli 2015 by Micha

Borow aus Russland mit The Pnakotic Manuscript – hat ein bisschen was von Behemoth, finde ich.

Mehr Konservenmusik gab’s nicht, dafür aber live auf die Ohren beim In Flammen Open Air. Ein Festival bei über 35° C ist allerdings richtig, richtig hart. Deshalb bin ich meist auch erst nach Sonnenuntergang aus dem Wald hervorgekommen und habe eine Menge verpasst. Aber die Headliner habe ich mir natürlich angeschaut. Freitags waren das die Bömbers mit Abbath am Mikro mit einer saugeilen Motörhead-Show – hier sind ein paar Fotos von der Show, und hier noch ein Video vom Blastfest in Norwegen:

Samstags haben dann Anaal Nathrakh alles zerstört, niedergewalzt, vernichtet… Beeindruckend!

Ach übrigens: Metal macht glücklich! Eh klar.